Struktur

Mit der Satzungsänderung durch die Gesellschafterversammlung im Juni 2006 hat die INA gGmbH eine neue „präsidiale Struktur" bekommen. Diese orientiert sich an akademischen Gepflogenheiten.

Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten und drei Vizepräsidenten, die für unterschiedliche Angelegenheiten zuständig sind.

Die weiteren Organe der Gesellschaft sind

  • die Gesellschafterversammlung,
  • die Geschäftsführung,
  • die INA-Institute, deren Institutsdirektoren und die Institutskonferenz.

Außerdem können Ehrenmitglieder berufen werden.