Shaul und Hilde Robinsohn Stiftung

 

Adresse Nassauische Straße 5
D-10717 Berlin
Ansprechpartnerin Judith Wartenburger
Telefon +49 (0)30 / 57 70 10 98-4
Telefax +49 (0)30 / 38 30 93 88
E-Mail wartenburger@ina-fu.org

Kurzbeschreibung

 

Shaul und Hilde Robinsohn Stiftung

Die der INA vertraglich und testamentarisch zugeordnete Shaul und Hilde Robinsohn Stiftung wurde durch eine letztwillige Verfügung der Stifterin Dr. Hilde Robinsohn 1995 gegründet.

Zweck der selbstständigen und gemeinnützigen Stiftung ist es, in Fortführung des Werkes von Prof. Dr. Shaul B. Robinsohn die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der INA auf den Gebieten der Curriculumforschung und -entwicklung, der Lehrer- und Erzieherbildung sowie der vergleichenden Erziehungswissenschaft zu fördern. Damit verfügt die Akademie über die im Wissenschaftsbetrieb seltene Chance einer längerfristigen Gewährleistung grundlagenorientierter Forschung, die von den Befindlichkeiten öffentlicher Haushalte weitgehend unabhängig ist.

Ausführliche Beschreibung (dt./engl. ; pdf)

Projekte

 

School for Life

http://school-for-life.org

Die Robinsohn Stiftung verwaltet die Spenden, die der School for Life im europäischen Raum zufließen, und trägt zur Finanzierung bei. Rita Haberkorn, stellvertretende Vorsitzende der Stiftung, arbeitet in der School for Life mit.

Shaul-B.-und-Hilde-Robinsohn-Bibliothek

Die Bibliothek erhält, pflegt und verbreitet, wie testamentarisch verfügt, die Schriften Shaul B. Robinsohns. Zu ihrem Bestand gehören zudem ehemalige Projektbibliotheken der INA gGmbH und, als Dauerleihgabe, ein großer Teil der Privatbibliothek des Pädagogen Prof. Dr. Jürgen Zimmer.

Der Bestand der Bibliothek ist online über das Bibliotheksportal Primo der FU recherchierbar. Die Nutzung der Präsenzbibliothek und der Archivmaterialen ist im Universitätsarchiv der Freien Universität Berlin möglich. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Link zum Bibliothekenverzeichnis: http://www.fu-berlin.de/sites/bibliotheken/bibliothekenfuehrer/uniarchiv/index.html

Shaul-B.-und-Hilde-Robinsohn-Archiv

Das Archiv, das sich zwischenzeitlich an einem FU-Standort befindet, umfasst den schriftlichen wissenschaftlichen und privaten Nachlass des Ehepaares Robinsohn und kann, nach Absprache über die INA, für wissenschaftliche Arbeiten genutzt werden.